Ein klassisches Dekorationselement wie die Tapete wird mit CARTE zum künstlerischen Instrument und zu einem innovativen Medium, um zukunftsweisende Wege einzuschlagen, wenn es darum geht, Kunst zu erzeugen und zu erleben.
Die Wahl der Künstler, angeregt und kuratorisch begleitet von Giovanna Felluga für AtemporaryStudio, und geleitet von der Idee, nach alternativen Modalitäten zu suchen, um ein Kunstwerk zu begreifen und zu erleben, und um seine Grenzen zu erweitern und auf neue Kontexte auszudehnen, fiel auf drei international anerkannte Namen der italienischen Gegenwartskunst: Riccardo Previdi, Donatella Spaziani und Patrick Tuttofuoco.
Die Herausforderung bestand für die beteiligten Künstler unter anderem darin, über die üblichen Maßstäbe für ein Kunstwerk hinaus zu gehen und die künstlerische Geste in eine neue räumlich-zeitliche Dimension zu projizieren.

Das heißt in diesem Fall, den sprichwörtlichen Rahmen zu sprengen, also die Begrenzung einer Leinwand bzw. eines spezifischen Orts zugunsten unendlicher Dimensionen und Standorte zu überwinden. In der Optik dieses Ansatzes ist das künstlerische Projekt tendenziell als universal und immer kohärent und im Einklang mit der Poetik des Künstlers zu betrachten, unabhängig vom Kontext, in den es sich eingefügt.

Dank Inkiostro Bianco, auf dem italienischen Markt führende Firma für die Herstellung von zeitgenössischen Tapeten, und der Weitsichtigkeit und Leidenschaft ihrer Inhaber, Lorenzo Bragato und Fabrizio Giovanardi, nimmt CARTE Form an und findet ein ideales Zuhause in Casa Trentini Atemporary Art Apartments.

WITHIN WITHOUT

PATRICK TUTTOFUOCO

TRAIETTORIE

DONATELLA SPAZIANI

LORO

RICCARDO PREVIDI

FOLLOW OUR CIRCLE